Geschäftsführer Mäander Jugendhilfe; FA Psychosomatik/Psychotherapie

Ruf, Stefan


Wir verfolgen das Ziel, jungen Menschen in einer seelischen Krisensituation einen tragfähigen Wohn- und Arbeitsort in Form einer therapeutischen Wohngemeinschaft (TWG) zu verschaffen. Wir wollen einen Ort schaffen, an dem neben einem Wohnkonzept weitere Therapie, Prozesse der Nachreifung und gesunde Begegnungen möglich sind. Zielsetzung ist, den jungen Menschen durch das Erleben von sinnvoller Tätigkeit, die pädagogisch und psychotherapeutisch begleitet wird, eine Lebensplattform zu bieten, die gleichzeitig therapeutisch und entwicklungsfördernd ist. Eingebettet in ein haltgebendes, strukturschaffendes pädagogisches Jugendwohnen sollen mit Hilfe der intensiven therapeutischen Arbeit die jungen Menschen lernen, die Anforderungen des Alltags zunehmend selbstständig und selbstsicher zu bewältigen.